Informationen zum Zeltlager 2020 und den Entwicklungen um die COVID-19 Pandemie

 

Info: Es gibt am 03.08. - 06.08. oder 10.08.-13.08. (jeweils von 9 - 17 Uhr) ein alternatives Zeltlager.

Weiteres hier.

 

Liebe Eltern, liebe Kinder und alle, die sich für unser Zeltlager interessieren,

lange haben wir gehofft, unser geliebtes Zeltlager dieses Jahr doch noch durchführen zu können. Nach zahlreichen Besprechungen und der Sichtung der staatlichen Verordnungen und kirchlichen Empfehlungen haben wir uns nun jedoch schweren Herzens dazu entschlossen, das Zeltlager 2020 abzusagen.

Die geforderten Hygieneauflagen sind für uns in einem Zeltlager unserer Größe schlichtweg nicht umsetzbar. Unser Lager lebt von Gruppenspielen und dem Kennenlernen der anderen Teilnehmenden, dem Beisammensitzen beim Essen, dem gemeinsamen Übernachten in Zelten und vielem mehr, was in diesem Sommer nicht möglich gewesen wäre. Die Entwicklungen um die Pandemie sind weiterhin schwer vorhersehbar und ein Ausbruch von Corona in unserem Lager würde mit weitereichenden Konsequenzen für alle Beteiligten einhergehen. Vor dieser Gefahr möchten und müssen wir alle Lagerteilnehmenden und Beteiligten schützen.

Die Absage ist uns nicht leichtgefallen und stellt auch für uns Gruppenleiter/innen eine völlig neue Situation dar, die wir natürlich gerne vermieden hätten.

Dennoch möchten wir euren Sommer aktiv mitgestalten und daher werden wir uns nun an die Arbeit machen, um lokale Alternativen in kleinerem Rahmen und ohne Übernachtungen zu planen. Diese werden Anfang August stattfinden. In der Diskussion steht auch ein alternatives einwöchiges Ferienlager in den Herbstferien (sofern dies bis dahin möglich ist). Weitere Informationen folgen auf unserer Homepage, in der Walldorfer Rundschau etc., sobald unsere Planung weiter vorangeschritten ist.

Fragen und Anregungen können gerne an lagerleitung(at)kjg-walldorf(dot)de gesendet werden.

Bleibt gesund,

Wir freuen uns sehr auf euch, wann auch immer es sein wird!

Eure KjG Walldorf

 

Liebe Eltern, liebe Kinder und alle, die sich für unser Zeltlager interessieren,

Die Entwicklungen rund um das Coronavirus betreffen nicht nur unsere alltägliche Jugendarbeit, sondern natürlich auch unsere Planung für unser diesjähriges Zeltlager. Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand: 3. April 2020) möchten wir unsere Planung wie bisher weiterführen, in der Hoffnung, dass sich die Entwicklungen bis zum August stabilisiert haben und eine Durchführung des Zeltlagers erlauben. Dies ist jedoch nur möglich, wenn wir weiterhin Anmeldungen für unser Zeltlager erhalten. Darum bitten wir Sie: Wenn Sie Ihr Kind / Ihre Kinder zum Zeltlager anmelden möchten, dann tun Sie das bitte weiterhin. Wir wären Ihnen dafür sehr dankbar, da es uns die Planung maßgeblich erleichtert.

Trotz unserer hoffnungsvollen Grundhaltung sind wir uns der Tragweite der aktuellen Krise und unserer Verantwortung als Veranstalter des Zeltlagers mit vielen Teilnehmenden bewusst, und wenn es die Entwicklungen erfordern, behalten wir uns vor, das Zeltlager abzusagen. Wir werden unsere Entscheidung dabei an den allgemeinen offiziellen Empfehlungen und Regeln ausrichten und an den Entwicklungen, die die Krise auf unsere Planungsmöglichkeiten hat bzw. die Folgen, die die Durchführung unseres Lagers für den weiteren Verlauf der Pandemie haben könnte. Eine solche Entscheidung würden wir bis spätestens 1. Juli 2020 bekannt geben (auf unserer Homepage, per E-Mail, in der Walldorfer Rundschau, auf unserer Facebook-Seite etc.), falls sich nicht schon früher herauskristallisiert, dass das Zeltlager abgesagt werden muss.

Daher bitten wir Sie, wenn Sie Ihr Kind anmelden, den Zeltlagerbeitrag erst Anfang Juli zu überweisen, wenn absehbar ist, ob das Lager stattfinden kann oder nicht.

Dieses Vorgehen erlaubt es uns rechtzeitig zu planen, mit wie vielen Teilnehmenden wir rechnen können, und erspart aufwändige Rücküberweisungen im Falle der Absage. Sollte das Lager entfallen, verfällt damit selbstverständlich die Anmeldung und es ist kein Beitrag fällig.

Generell gilt, dass Ihnen keine Kosten entstehen werden, wenn Sie Ihr Kind anmelden und das Lager aufgrund der Krise abgesagt werden muss, zu welchem Zeitpunkt auch immer.

Wir wünschen Ihnen und euch alles Gute in der aktuellen Zeit und hoffentlich sehen wir uns im Sommer zu zwei Wochen Spiel und Spaß in der Natur.

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich jederzeit per E-Mail bei uns melden: lagerleitung(at)kjg-walldorf(dot)de