Willkommen bei der KjG Walldorf

Die sympathische katholische junge Gemeinde von nebenan.

 


 

Erinnerung an jüdisches Leben in Walldorf - Gedenkveranstaltung am 22. Oktober 2020


Am Donnerstag, 22. Oktober, wurde an die Deportation der Juden aus Walldorf vor 80 Jahren gedacht.

Zusammen mit der EGJ und den Ministranten nahmen wir an der Andacht in der evangelischen Kirche in Walldorf teil.

Dort wurden die Namen derer genannt, die damals in das französische Lager Gurs deportiert wurden. Denn die Menschen sind erst vergessen, sobald man Ihre Namen nicht mehr weiß und nennt, dem wollten wir an diesem besonderen Tag entgegenwirken.

Zuvor wurde bei dem Rundgangs zu den Stolpersteinen an das schreckliche Schicksal der Menschen in der NS-Zeit erinnert und es wurden Kerzen und Rosen zum Gedenken aufgestellt. Denn jeder, egal ob jung oder alt, sollte nicht vergessen, was Furchtbares geschehen ist, damit so etwas nicht wieder vorkommen kann.


Die Vertreter der EGJ, Ministranten und KjG bei der Andacht in der evangelischen Kirche.Mit Rosen und Kerzen geschmückte Stolpersteine.

Zurück